Über uns







holz.paart

 das sind wir

Lena und Robin

Uns verbindet die Liebe zum Holz und zum Schmuck, 
weshalb wir Dich heute auf unserer Website begrüßen 
dürfen und Dir einen Einblick in unser Schaffen geben können. 

Robin

Hey, ich bin Robin, Student der Sozialen Arbeit mit Fokus auf Erlebnis- und Umweltpädagogik. Ich möchte mich Dir kurz vorstellen.

Als kleiner Junge war ich bereits häufig bei meinem Großvater in der Holzwerkstatt. Von ihm lernte ich, wie ich mit Hammer und  Säge umgehe. Er gab mir die Liebe zur Handarbeit und zum Holz weiter. Als ich 13 Jahre alt war (2009), verstarb er. Das Kapitel Holzwerkstatt ruhte zunächst einige Jahre, bis ich mit 16 Jahren aus irgendeinem Grund anfing, mich in die Holzwerkstatt bei der Oma im Keller zu begeben, um Dinge aus Holz herzustellen. Die Liebe zum Holz und zur Handarbeit nahm ihren Lauf. Ich investierte immer mehr Zeit, recherchierte mehr und mehr und merkte, dass es außer Holz noch andere geniale Werkstoffe gibt. 

So bin ich bei meiner Recherche auf einen „Rivertable“ gestoßen. Ein Tisch, in welchem ein Fluss aus Epoxidharz eingearbeitet ist. Ich war begeistert davon - vielleicht weil ich selbst viel in der Natur bin und die Verbindung von Natur, Holz, Kunst und Kunstharz so zuvor noch nie gesehen habe. 
Natürliche Szenen und Farben durch Handwerk und Kunst in Holz einzubetten, faszinierte mich. So entschloss ich mich dazu, Kunstharz zu bestellen und mir meinen eigenen Rivertable herzustellen. 

Doch dann kam Lena…meine Freundin und Mitgründerin von holz.paart. 

Lena

Hey, ich bin Lena, Studentin der Wirtschaftspädagogik, und auch ich möchte mich kurz vorstellen.

Vor einiger Zeit hat mich Robin auf das Material Kunstharz gebracht und mir von seiner Idee, einen Rivertable herzustellen, erzählt. Daraufhin habe auch ich mich mit dem Material auseinandergesetzt und war begeistert von der Vielseitigkeit der Kombination aus Holz und Harz. Da ich von je her schmuck-begeistert bin, habe ich dann einfach zu Robin gesagt: „Warum machen wir nicht einfach Schmuck aus Holz und Harz?“ und so nahm die Geschichte ihren Lauf. 

Zunächst haben wir einfach nur für uns selber Schmuckstücke kreiert. Wir waren und sind immer noch fasziniert von den unendlich vielen Möglichkeiten, die uns die verschiedenen Hölzer und das Harz darbieten. Unsere Begeisterung schwappte nach und nach auf unsere Freunde und Bekannte über und auch diese haben immer größeres Interesse an unseren individuell gefertigten Schmuckstücken gezeigt. So dachten wir uns, warum nicht einfach auch andere von unseren Werken begeistern und mit der Faszination anstecken? 

Nun hast auch Du die Chance, unsere Geschichte mitzuschreiben, und die Welt ein bisschen bunter zu machen.