Pflegehinweise

Holzschmuck mag kein Wasser

Holz ist ein natürliches Material, welches aus kleinen Zellen/Poren besteht. Durch Wasser dringt Feuchtigkeit in die Poren ein, was beim Trocknungsprozess zu Rissen führen kann. Wir empfehlen Dir daher, Deinen Schmuck beim Duschen,  Baden, Saunieren usw. abzulegen, um möglichst lange Gefallen daran zu haben. 

Ebenfalls kann sich die Farbintensität des Harzes und des Holzes durch übermäßigen UV-Einfluss verändern. Lege Deinen Schmuck deshalb nicht im direkten Tages- oder Sonnenlicht ab, wenn Du ihn nicht trägst.

Außerdem mag Schmuck keine Gewalt (wer mag denn schon Gewalt...). Das heißt vor allem beim Ausziehen der Ohrringe bitte nicht am Holz ziehen, sondern eher am Edelstahlstecker greifen und ziehen. Wenn Deine Kette einen geknoteten Verstellverschluss hat, zieh möglicht erst an einem Knoten (z. B. links) und danach am anderen. Sofern du an beiden gleichzeitig ziehst, erhöhen sich die wirkenden Kräfte auf beide Knoten, was sie erfahrungsgemäß nicht unbedingt erfreut.